Steuerberatungsgesellschaft Born mbH

Unsere Kompetenz - Ihr Erfolg...

Steuertipps, Entscheidungen und Neuigkeiten  

Verfassungsmäßigkeit von Nachzahlungszinsen zweifelhaft
Der BFH hat schwerwiegende verfassungsrechtliche Zweifel an der derzeitigen Höhe des Zinssatzes für Nachzahlungszinsen von 0,5 % pro Kalendermonat. Dies geht aus einem Beschluss des BFH hervor, in dem er dem Antrag auf Aussetzung der Vollziehung von Nachzahlungszinsen für den Zeitraum vom 1. April 2015 bis zum 16. November 2017 stattgegeben hat...  
                                                                                                                                                                                         >> mehr

Erfassung von unbaren Kartenumsätzen im Kassenbuch

Bei vielen bargeldintensiven Betrieben laufen bare und unbare Geschäftsvorfälle zusammen und werden über eine Registrierkasse aufgezeichnet...

>> mehr

Anwendungserlass zur Kassennachschau

Seit dem 1. Januar 2018 steht der Finanzverwaltung das Instrument der sogenannten Kassennachschau zur Verfügung, um die Ordnungsmäßigkeit der Kassenführung zu überprüfen. Bis jetzt hielten sich die Finanzämter bei der Durchführung einer Kassennachschau noch zurück. Dies dürfte sich jedoch bald ändern...

>> mehr

Anscheinsbeweis bei privater Pkw-Nutzung

Das Finanzgericht Münster hat entschieden, dass der für die Privatnutzung eines im Betriebsvermögen einer Personengesellschaft gehaltenen Pkw bestehende Anscheinsbeweis durch weitere Fahrzeuge im Privatvermögen der Gesellschafter erschüttert werden kann...

                                                    >> mehr

Lohnzufluss bei  Nutzung eines Fitnessstudios

Ein Unternehmen bot seinen Mitarbeitern die Möglichkeit der Nutzung unterschiedlicher Fitness- und Sporteinrichtungen. Dazu schloss es einen entsprechenden Vertrag mit einem Anbieter. Die An- und Abmeldung wurde von Beschäftigten gegenüber der Arbeitgeberin regelmäßig formlos erklärt...

                                                                                                                                           >> mehr

Darlehen bei Anschaffung eines gemischt genutzten Grundstücks

Steuerpflichtige erwarben im Jahr 2007 ein später zu 81 % vermietetes und im Übrigen selbst genutztes Mehrfamilienhaus. Zur Finanzierung dieses Objektes nahmen sie Darlehen auf...

>> mehr 

Rechnungsangaben - Zeitpunkt der Lieferung

Eine zum Vorsteuerabzug berechtigende Rechnung hat nach den Vorschriften des Umsatzsteuergesetzes insbesondere Angaben zu der erteilten Steuernummer oder Umsatzsteuer-Identifikationsnummer, zur Menge und Art (handelsübliche Bezeichnung) der gelieferten Gegenstände und zum Umfang und zur Art der sonstigen Leistung sowie zum Zeitpunkt der Lieferung oder sonstigen Leistung zu enthalten...

      >> mehr

Auflösung eines langfristigen Pachtvertrags gegen Entgelt

Ein Steuerpflichtiger war Eigentümer eines Grundstücks, das er bis März 2020 verpachtet hatte. Für die grundsätzlich umsatzsteuerfreie Verpachtung hatte er zur Umsatzsteuer optiert...

      >> mehr

Nur tatsächlich gezahlte  Krankenversicherungsbeiträge abziehbar

Ein Ehepaar erzielte als Ärzte vor allem Einkünfte aus selbstständiger Arbeit. Sie waren privat krankenversichert und entrichteten Krankenversicherungsbeiträge von knapp 12.000 €, die sie als Sonderausgaben geltend machten...

                                                                                                                                                              >> mehr 

Unterhaltszahlungen der Eltern an die erwachsene Tochter

Ein Ehepaar machte in seiner Einkommensteuererklärung 2014 Unterhaltszahlungen für ihre im Jahr 1985 geborene ledige Tochter geltend. Sie sei vermögenslose Studentin und lebe mit ihrem Partner zusammen...

                                                                                                                      >> mehr 

Veräußerung eines wohnrechtsbelasteten Grundstücks

Die Mutter einer Steuerpflichtigen hatte in 1998 ein bebautes Grundstück entgeltlich erworben. In den Folgejahren renovierte sie das von ihr bewohnte Hauptgebäude und baute das Nebengebäude 2002/2003 zu Wohnzwecken aus, das später die Tochter an den Wochenenden bewohnt...

>> mehr 

 


>> zu Agrarsteuern